HomeBoy Services

Einfach.Anders.Zuverlässig

Unser Anspruch ist, IT Leistungen und Lösungen mit sehr hoher Qualität zu bieten.

 

Das Management

Felix Juhl, CEO, anerkannter Experte, seit 1988 im Umgang und Entwicklung von Internet-/Security-Technologien eng vertraut und Linda Grabowski, COO, seit 2002 Professional Vertrieb & Marketing sowie Projektmanagement im IT und Entertainment Business, Aufbau von zentralen Diensten.

Der Standort

Mit Sitz in Wollerau/SZ und Zürich bietet HomeBoy Services IT- und Security Lösungen sowie Technik-Beschaffung für Unternehmen, Behörden und private Haushalte. Durch die strategisch günstige Lage bedienen wir Kunden im Großraum Zürich, Zürichsee, Basel, Zug, Luzern, St. Gallen und Bern.

Wir arbeiten agil

Unsere Kunden sollen schnell greifbare Erfolge sehen. Egal, ob es sich um kleinere Aufgaben oder Großprojekte handelt. Wir wollen von Anfang an Vertrauen schaffen durch Transparenz, regelmäßiges Feedback und abschätzbare Aufwände. Deshalb arbeiten wir seit Gründung nach agilen Prinzipien.



Unsere Werte

Es sind die gemeinsamen Wertvorstellungen, die den Charakter eines Unternehmens formen und entwickeln.
Diese Werte spiegeln sich gleichermaßen wieder in unserer Kommunikation, unseren Produkten, unserem Verhalten gegenüber Kunden sowie der Auswahl und Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter.

Quod erat demonstrandum

 

Unser Weg zur agilen Organisation

Verglichen mit anderen Unternehmen investieren wir enorm viel Zeit, um die besten Talente zu finden, die fachlich wie menschlich perfekt zu uns passen. Dennoch ließ mit dem starken Wachstum unsere extrem hohe Schlagzahl an Projekten immer mehr nach. Es kamen immer mehr Projekte ins stocken, die in den Pipelines unterschiedlicher Bereiche festhingen und von einer teamübergreifenden Zusammenarbeit abhängig waren. Schnell wurde uns klar, dass die Hemmnisse im

starren Aufbau der Organisation bei unserem Startup lagen. Denn wir hatten mit dem Wachstum zunächst auf eine klassische Abteilungsstruktur gesetzt. Bei unserer Suche stießen wir auf eine Lösung, die beschreibt, was die für uns optimale Organisationsstruktur ist, und wie diese funktioniert. Entgegen sämtlicher Risiken entschlossen wir uns über Nacht dazu, unsere Struktur radikal zu verändern und eine agile Organisation zu etablieren.

scrum logo

 

Agile Projektorganisation mit Scrum

Die Methodik, mit der wir unsere Projekte erfolgreich ins Ziel bringen, lässt sich populär als „Philosophie der schnellen Schritte“ beschreiben, womit eine iterativ-inkrementelle Art der Entwicklung gemeint ist. Das Prinzip der „schnellen Schritte“ arbeitet konsequent mit kleinen, in sich abgeschlossenen Modulen, die jeweils ein getestetes, lauffähiges Ergebnis liefern. Diese Lösung wird mit jeder Iteration verfeinert und vergrößert, das Feedback der Nutzer fließt dabei kontinuierlich ein. 

Anforderungen ändern sich während der Projektlaufzeit

Änderungswünsche sind Bestandteil jedes IT-Projekts und werden deshalb bei unserer Vorgehensweise während der gesamten Projektlaufzeit berücksichtigt. Das hat entscheidende Vorteile für unsere Kunden: Es werden keine Großprojekte mit Wasserfall-Bearbeitung und Big-Bang-Effekt aufgesetzt, sondern „schnelle Schritte“ mit jeweils kurzen Zeithorizonten (z. B. 2 Wochen). Die schnellen Schritte liefern sofort greifbare Erfolge bei abschätzbarem Aufwand (Zeit und Kosten) und geringem Risiko, denn jeder Schritt erzeugt eine lauffähige Version mit echtem Nutzen. Damit verhindern wir systematisch das „böse Erwachen“ am Ende eines Projekts.

Projektsteuerung durch engmaschige Kommunikation

Ins Tagesgeschäft übersetzt bedeutet diese Vorgehensweise, dass wir mit 2- bis 3-Wochen-Sprints, Daily-Meetings und Backlog-Management arbeiten, was eine feingranulare Projektsteuerung ermöglicht und die maximale Produktivität eines Teams gewährleistet. Unproduktive Arbeiten werden dadurch verhindert, dass transparent und engmaschig kommuniziert und in Echtzeit kontrolliert, reagiert und optimiert wird.

Gemeinsames agiles Arbeiten

agile meeting Sprint1-2 Wochen Tägl. Scrum Meeting Sprint Backlog Produkt Backlog Sprint Planung Input vom Endkunden, Partnern, Team und anderen Stakeholdern Sprint Retrospective Sprint Review Produkt BacklogRefinement

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns jederzeit via E-Mail unter moc.secivres-yobemoh@liam oder Telefon 055 55 20020.

Zum OnlineShop